Titelbanner

Einsätze 2014

Drucken

06.05.2014, 10:55 Uhr

Rauchentwicklung im A9 Bosrucktunnel

Am Dienstag, den 06.05.2014, wurden die Feuerwehren Ardning und Frauenberg/Enns um 10:55 Uhr von der Bereichswarnzentrale Florian Liezen mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung zu einer "starken Rauchentwicklung im A9 Bosrucktunnel" alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter sowie Kontaktaufnahme mit der Tunnelwarte Ardning wurde festgestellt, dass es im Bereich der Altbauröhre, diese wird zur Zeit generalsaniert, zu einer Rauch- bzw. Staubentwicklung gekommen war. Zusätzlich wurde aufgrund der Windverhältnisse der Staub/Rauch in die Neubauröhre verschleppt. Von den Besatzungen des KRFS-Tunnel und RLFA-Tunnel 2000/200 Frauenberg wurden Kontrollfahrten in beiden Tunnelröhren des A9-Bosrucktunnel durchgeführt. Bereits nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden und die Einsatzkräfte rückten wieder aus dem Tunnel ab.

Am Nordportal standen ebenfalls die Feuerwehren Spital/Pyhrn und Windischgarsten in Bereitschaft, um den Einsatz von Nordern her aufzunehmen.

Gegen 11:30 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning und FF-Frauenberg/Enns wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Liezen melden.

Im Einsatz waren:

FF- Ardning (KRFS)
FF-Frauenberg/Enns (RLFA-T 2000/200)
FF- Spital
FF- Windischgarsten
Abschnittsfeuerwehrkommandant
Autobahnpolizei
Rotes Kreuz
ASFINAG


Bildergalerie:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-ardning.at/images/FF-Ardning/Einsaetze/2014/140506

Symbolfoto


Einsatzkarte:


Einsatzkarte 2014 auf einer größeren Karte anzeigen

Statusmonitor

Termine

Weihnachtsfeier FF Ardning
07.12.2019, 19.00 Uhr
___________________
Friedenslichtübergabe
23.12.2019, 16.00 Uhr
___________________
Friedenslichtausgabe
24.12.2019, 09.00 Uhr
___________________

uwz.at

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen