Titelbanner

Einsätze 2018

Drucken

Am Samstag, den 16.06.2018, wurden die Feuerwehren Ardning und Frauenberg um 06:52 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung zu einem "B08 - Fahrzeugbrand auf Leitschiene mir starker Rauchentwicklung" alarmiert.

Die FF -Ardning rückte daraufhin unter Einsatzleiter HBI Rene Lesch mit 3 Fahrzeugen (KRFS - Tunnel, LF, MTFA) und  11 Mann zum Einsatzort aus. 2 Mann waren im Rüsthaus Ardning auf Abruf bereit.

Die Lage:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass ein PKW aus unbekannter Ursache gegen die Betonleitwand gekracht ist und anschließend an einer Leitschiene hängen blieb.  

Maßnahmen:

Die Aufgaben der FF-Ardning bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, den zweifachen Brandschutz herzustellen, sowie die ausfließenden Betriebsmittel des Fahrzeuges zu binden. 

Die 3 Insassen des Fahrzeuges wurden durch das Rote Kreuz erstversorgt. 2 verletzte Personen wurden ins LKH Rottenmann eingeliefert. 

Gegen 08:00 Uhr konnten die Kammeraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Steiermark melden.

Im Einsatz waren:

FF-Ardning (KRFS -Tunnel, LF, MTFA) mit 11 Mann

FF-Frauenberg (RLFA) mit 5 Mann

Rotes Kreuz Rottenmann (RTW)

Notarzt (NEF)

Autobahnpolizei 

ASFINAG

Abschleppdienst

Statusmonitor

Termine

Gesamtübung Juli
19.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Aktionstag & Buschenschank FF Admont
20.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Sommerfest FF Ardning
21.07.2019, 11.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen