Titelbanner

Einsätze 2019

Drucken

07.07.2019, 14:12 Uhr

Vermutlicher PKW- Brand A9

Am Sonntag, den 07.07.2019 wurden die Feuerwehren Ardning und Frauenberg/Enns um 14:12 Uhr von der Bereichswarnzentrale "Florian Liezen" mittels Sirenenalarm und URGY-Benachrichtigung zu einem "Vermutlichen PKW Brand auf der A9 zwischen Mautstation Ardning und Bosrucktunnel Fahrtrichtung Wels" alarmiert.

Die FF-Ardning rückte daraufhin unter Einsatzleiter HBI Rene Lesch mit 3 Fahrzeugen und 13 Mann zum Einsatzort aus.

Die Lage
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es im Bereich des Südportals des A9 Bosrucktunnels zu einem Turboladerschaden an einem PKW gekommen war. Dieser verursachte eine starke Rauchentwicklung auf der Richtungsfahrbahn Wels.

Maßnahmen
Die Aufgabe der FF-Ardning bestand darin, die Einsatzstelle abzusichern, die Einsatzleitung aufzubauen und den Brandschutz herzustellen. Geringe Mengen ausfließender Betriebsflüssigkeiten wurden bereits durch vor befindliche Mitarbeiter der ASFINAG gebunden.

Der weitere Einsatz der auf Anfahrt befindlichen FF Frauenberg / Enns war nicht mehr erforderlich.

Nachdem beim Fahrzeug keine unmittelbare Brandgefahr mehr bestand, konnten die Kameraden der FF-Ardning gegen 14:45 wieder ins Rüsthaus einrücken und sich einsatzbereit bei Florian Liezen melden.

Im Einsatz waren:

FF-Ardning (MTFA, KRFS-Tunnel, LF) mit 13 Mann
FF-Frauenberg (MTFA, RLFA-T 2000/200) mit 12 Mann (Einsatzstorno auf Anfahrt)
ASFINAG

 

 


Bildergalerie:

  • 20190707_142549_resized
  • 20190707_142625_resized
  • 20190707_142629_resized

 

Statusmonitor

Termine

Funkgrundlehrgang - Teil 2
09.11.2019, 08.00 Uhr
___________________
Friedenslichtübergabe
23.12.2019, 16.00 Uhr
___________________
Friedenslichtausgabe
24.12.2019, 09.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen