Titelbanner

Einsätze 2019

Drucken

23.07.2019, 11:00 Uhr

Arbeitsunfall

Am Dienstag, den 23.07.2019, wurden die Feuerwehren Frauenberg/Enns und Ardning um 11:00 Uhr von der Bereichswarnzentrale "Florian Liezen" mittels
Sirenenalarm und SMS / URGY-Benachrichtigung zu "Eingeklemmte Person nach Absturz Motormäher“ alarmiert. Die FF-Ardning rückte daraufhin mit 2 Fahrzeugen
und 7 Mann zum Einsatzort aus.

Die Lage

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass es im unwegsamen Gelände zu einem Arbeitsunfall mit einem Motormäher gekommen war. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und bereits durch Angehörige betreut.

Maßnahmen


Die Aufgaben der FF-Ardning und FF-Frauenberg/Enns bestanden darin, die Erstversorgung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch Rettungs- und Feuerwehrsanitäter sicherzustellen, diese anschließend gemeinsam mit dem Roten Kreuz aus dem unwegsamen Gelände zu retten und der Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus 14 zu übergeben.

Gegen 11:50 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Liezen melden.

Im Einsatz waren:

FF-Ardning (KRFS-Tunnel, LF)
FF-Frauenberg (MTFA, RLFA)

Polizei

Rotes Kreuz

Notarzthubschrauber C-14


Bildergalerie:

  • IMG-20190723-1

 

Statusmonitor

Termine

Funkgrundlehrgang - Vorbereitung
06.09.2019, 19.30 Uhr
___________________
Funkgrundlehrgang - Teil 1
08.09.2019, 10.00 Uhr
___________________
Funkgrundlehrgang - Teil 2
14.09.2019, 08.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen