Titelbanner

Sonstige Tätigkeiten 2016

Drucken

19.11.2016,

Erfolgreiche Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in Gold

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit (über 10 Atemschutzübungen) stellte sich erstmals ein Atemschutztrupp der FF-Ardning am Samstag, den 19.11.2016, in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark erfolgreich der Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in der höchsten Stufe Gold.
Die Kameraden der FF-Ardning wurden dabei von OLM Roland Peer (FF-Klachau) unterstützt, welcher gemeinsam mit OBI Mag. Gilbert Sandner, BM Stefan Bochsbichler und LM Norman Groba den gemischten Atemschutztrupp bildete.

Die Stufe Gold der Atemschutzleistungsprüfung verlangt eine intensive und gewissenhafte Vorbereitung von den Teilnehmern ab. Nach erfolgreicher Absolvierung der Stufen Bronze und Silber müssen alle Teilnehmer zusätzlich die Ausbildung zum Gruppenkommandanten erfolgreich abgeschlossen haben. Für die Prüfung selbst müssen sämtliche Positionen im Atemschutztrupp inkl. Außenüberwachung beherrscht werden. Die Zuteilung im Trupp erfolgt am Bewerbstag per Losentscheid.

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung ist es, die bei den Lehrgängen an der Feuerwehr u. Zivilschutzschule oder bei der laufenden Ausbildung in der Ortsfeuerwehr im Bereich des Atemschutzes erworbenen Kenntnisse zu perfektionieren.
Die Atemschutzleistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

Gegliedert in 5 Stationen werden dabei folgende Anforderungen an die Teilnehmer gestellt:
- Station 1: Theoretische Prüfung
- Station 2: Richtige Inbetriebnahme der Pressluftatmer (Atemschutztrupp) bzw. Einsatzzeitberechnung (Gruppenkommandant)
- Station 3: „Menschenrettung“
- Station 4: „Innenangriff“
- Station 5: Kurzprüfverfahren (Atemschutztrupp) bzw. Einsatzdokumentation (Gruppenkommandant)

Die gewissenhafte Vorbereitung zeigte am Tag der Atemschutz-Leistungsprüfung seine Früchte. So erlangte der Atemschutztrupp der FF-Ardning souverän das begehrte Atemschutz-Leistungsabzeichen in Gold.

Ein Dank sei hierbei noch einmal an den ASLP-Bewerterstab des BFV-Liezen für die Unterstützung während der Vorbereitsungszeit ausgesprochen.

Wir gratulieren den angetretenen Kameraden auf diesem Weg noch einmal recht herzlich zu ihren gezeigten Leistungen und dem Erwerb des Atemschutzleistungsabzeichens in Gold.

Teilnehmer:

Atemschutz-Trupp Ardning :
GRKDT: OBI Mag. Gilbert Sandner
ASTRF: OLM Roland Peer (FF-Klachau)
ASTRM 1: LM Norman Groba
ASTRM 2: BM Stefan Bochsbichler


Bildergalerie:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-ardning.at/images/FF-Ardning/Taetigkeiten/2016/161119

Fotos: FF-Ardning und BR d.V. Franz Fink (LFV-Steiermark)

Statusmonitor

Termine

Abschnittsübung Funk
24.02.2019, 10.00 Uhr
___________________
Feuerwehr - Fasching FF Ardning - Stammtisch & Pyjamaparty
01.03.2019, 16.00 Uhr
___________________
Funkgrundlehrgang - Vorbereitung
08.03.2019, 19.30 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen