Titelbanner

Übungen 2014

Drucken

27.06.2014,

Gesamtübung

Einsatzleiter: OBI Mag. Gilbert Sandner & LM Norman Groba

Am Freitag, dem 27.06.2014 fand die Gesamtübung für den Monat Juni statt.

"Heben und Ziehen von Lasten", stand dabei als Thema für die Kameraden der FF-Ardning und FF-Frauenberg/Enns auf dem Übungsplan.
Nach einer kurzen Übungsbesprechung und Gruppenaufteilung im Rüsthaus Ardning rückten die Kameraden/-innen zum Übungsobjekt aus.

Die Station

Insgesamt warteten drei Stationen, welche sich jeweils mit dem Thema "Heben und Ziehen von Lasten" beschäftigten, auf die Einsätzkräfte.

1. Station: Fahrzeugbergung mittels Seilwinde und Umlenkrolle des RLFA-T 2000/200 Frauenberg
2. Station: Menschenrettung mittels Hoch-/Normaldruckhebekissen und hydraulischem Rettungsgerät inkl. Behelfsmitteln
3. Station: Sicherungsarbeiten mittels Greifzug (Freilandverankerung, Fixverankerung)

Stationswechsel als Lerneffekt

Nachdem von den einzelnen Gruppen die jeweiligen Stationen theoretisch und praktisch beübt wurden, stand ein "Stationswechsel" auf dem Übungsprogramm. Somit kann ein hoher Lerneffekt für alle Übungsteilnehmer/-Innen sichergestellt werden.

Zum Schluss wurden sämtliche Geräte wieder gereinigt und einsatzbereit gemacht, bevor diese Gesamtübung ihren gemütlichen Ausklang im Rüsthaus der FF-Ardning fand.

Ein Dank an diese Stelle nochmals an Herrn Dechler Franz für die zur Verfügungstellung der Übungsobjekte sowie zur hervorragenden Verköstigung der Kameraden/-innen !


Bildergalerie:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-ardning.at/images/FF-Ardning/Uebungen/2014/140627

Statusmonitor

Termine

Aktionstag & Buschenschank FF Admont
20.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Sommerfest FF Ardning
21.07.2019, 11.00 Uhr
___________________
Funkgrundlehrgang - Vorbereitung
06.09.2019, 19.30 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen