Titelbanner

Übungen 2014

Drucken

29.08.2014,

Atemschutzübung

Einsatzleiter: OBM Schlömicher Michael

Am Freitag, den 29.08.2014 fand die zweite SKG-Übung für das Kalenderjahr 2014 statt.

Da die FF-Ardning neben "normalen" Überdruck-Atemschutzgeräte noch sogenannte Sauerstoffkreislaufgeräte (SKG) für den Tunneleinsatz als Ausrüstung zur Verfügung hat, müssen diese ebenso von den speziell dafür ausgebildeten Atemschutzgeräteträgern beübt werden.
Da diese Atemschutzgeräte eine Einsatzzeit von bis zu 180 Minuten ermöglichen, ist eine entsprechend körperliche Fitness Voraussetzung. Diese wird in den zweimal jährlich durchgeführten SKG-Übungen getestet.
 
Bevor es zur eigentlichen Belastungsübung kam, gab es von BM Schlömicher Michael (Atemschutzwart) eine intenisve theroetische Einschulung. Anschließend mussten die Atemschutzgeräteträger verschiedenste Belastungsübungen abarbeiten:
  • Langer Anmarschweg zum Einsatzort mit Gerät (>3,5km)
  • verchiedenste Belastungsübungen (Fußballspielen etc.)
  • Bedienung des KRFS-Tunnel mit ATS-Ausrüstung
  • Herstellung einer Löschleitung

Zum Abschuss wurden sämtliche Geräte wieder einsatzbereit gemacht, bevor diese spezielle Atemschutzübung ihren gemütlichen Ausklang im Rüsthaus der FF-Ardning fand.


Bildergalerie:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-ardning.at/images/FF-Ardning/Uebungen/2014/140829

Statusmonitor

Termine

Gesamtübung Juli
19.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Aktionstag & Buschenschank FF Admont
20.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Sommerfest FF Ardning
21.07.2019, 11.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen