Titelbanner

Übungen 2015

Drucken

20.11.2015,

Gesamtübung

Einsatzleiter: OBI Mag. Gilbert Sandner

Am Freitag, den 20.11.2015 fand die diesjährige Abschlussübung für die Kameradinnen und Kameraden der FF-Ardning statt. Nach mehreren intensiven Ausbildungsblöcken über das ganze Jahr verteilt, stand seit der Übernahme des neuen Einsatzfahrzeuges KRFS-Tunnel die Schulung und Ausbildung auf sämtliche Gerätschaften sowie der Fahrzeugtechnik auf dem Programm. Diese Abschlussübung sollte diesen letzten, sehr intensiven Ausbildungsblock für das Jahr 2015 mit einer möglichst realitätsnahen Einsatzaufgabe abschließen. "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Autobahn", so lautet das Übungsthema für die anwesenden Kameraden/-innen.

Übungsziel/Übungsablauf

Im letzten Monat wurde mehrmals wöchentlich intensiv mit den neuen Gerätschaften sowie der Fahrzeugtechnik des neuen KRFS-Tunnel geübt und entsprechend erste Erfahrungen gesammelt. Diese Abschlussübung stellte nun ein breites Spektrum an Übungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben den taktischen Abläufen bei Einsätzen auf Verkehrsflächen (Bundesstraße, Autobahn), wurde besonderes Augenmerk auf strukturiertes und patientengerechtes Arbeiten gelegt.

So musste vom eintreffenden Einsatzleiter neben der Lageerkundung zuerst ein entsprechend sicherer Einsatzbereich, sprich die korrekte Absicherung der Unfallstelle, das Aufstellen eines Pufferfahrzeuges, sowie die Herstellung eines 2-fachen Brandschutzes veranlasst werden.
Die ersteintreffenden Mannschaften legen den Grundstein für einen möglichst reibungslosen und effektiven Feuerwehreinsatz.“, so OBI Mag. Gilbert Sandner zu den Erstmaßnahmen bei dieser Abschlussübung.

Im Anschluss daran wurden sämtliche Gerätschaften zur technischen Menschenrettung im Ablagebereich (Bereitstellungsplane) vorbereitet und mit einer strukturierten patientengerechten Menschenrettung begonnen. Damit möglichst viele Kameraden/-innen mit den neuen Gerätschaften üben konnten, wurde dies im Stationsbetrieb durchgeführt.

Im Anschluss an die Menschenrettung wurde das Löschsystem CAFS (Druckluftschaum) des KRFS-Tunnel beübt, welches speziell bei Klein- und Fahrzeugbränden eine hohe Löschwirkung erzielt.

Schlussbesprechung

Nachdem die vollständige Einsatzbereitschaft sämtlicher Gerätschaften wieder hergestellt wurde, fand im Rüsthaus der FF-Ardning eine kurze Schlussbesprechung statt, bevor diese Abschlussübung 2015 ihren gemütlichen Ausklang fand.

Ein großes „DANKESCHÖN“ an dieser Stelle an die gesamte Mannschaft der FF-Ardning, welche sich unermüdlich, mit hohem Engagement und viel Einsatz für die Sicherheit der Bevölkerung von Ardning und Umgebung einsetzt.


Bildergalerie:

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-ardning.at/images/FF-Ardning/Uebungen/2015/151120

Statusmonitor

Termine

Abschnittstag Admont 2019
27.04.2019, 09.00 Uhr
___________________
Übung Bewerbsgruppe BDLP
27.04.2019, 18.00 Uhr
___________________
Florianitag 2019
28.04.2019, 10.30 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen