Titelbanner

Übungen 2017

Drucken

20.10.2017,

Gesamtübung

Einsatzleiter: LM Rene Lesch

Am Freitag, den 20.10.2017 wurde die Gesamtübung für den Monat Oktober abgehalten. "Gefahren der Elektrizität im Feuerwehreinsatz", stand dabei als Thema für die Kameraden/-innen der FF-Ardning auf dem Übungsplan.

 Übungsziel/Übungsablauf

Ziel dieser Übung war es, die unterschiedlichsten Gefahren(-quellen) der Elektrizität im Feuerwehreinsatz näher zu beleuchten, deren Risiken zu erläutern, sowie den richtigen Umgang und die korrekte Einsatztaktik näher zu besprechen.

In einer theoretischen Schulung unterwies Übungsleiter LM Rene Lesch die Mannschaft der FF-Ardning in den Themen Sicherheitsabstände/-regeln, Spannungstrichter, Gefahrenquelle Freileitung, Gefahren/Einsatz im Gleisbereich, Elektrofahrzeuge, sowie Sicherheitshinweise und Handhabung elektrischer Gerätschaften im Feuerwehrdienst.

Im Anschluss an diese Übung wurden die elektrisch betriebenen Gerätschaften der Einsatzfahrzeuge praktisch beübt.

Die elektrischen Gefahren im Feuerwehreinsatz sind oft unsichtbar, jedoch Auswirkungen auf die Gesundheit der Einsatzkräfte bei einer falschen Einsatztaktik oftmals tödlich.“, warnt ABI Peter Mayer im Rahmen dieser Gesamtübung.

Schlussbesprechung

Nachdem die vollständige Einsatzbereitschaft sämtlicher Gerätschaften wieder hergestellt wurde, fand im Rüsthaus der FF-Ardning eine kurze Schlussbesprechung statt, bevor diese Gesamtübung ihren gemütlichen Ausklang fand.


Bildergalerie:

  • 20.10.2017 Gesamtübung FF01
  • 20.10.2017 Gesamtübung FF02
  • 20.10.2017 Gesamtübung FF03
  • 20.10.2017 Gesamtübung FF04
  • 20.10.2017 Gesamtübung FF05

Statusmonitor

Termine

Alarmübung A9 Bosrucktunnel
16.11.2019, 18.00 Uhr
___________________
Weihnachtsfeier FF Ardning
07.12.2019, 19.00 Uhr
___________________
Friedenslichtübergabe
23.12.2019, 16.00 Uhr
___________________

uwz.at

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen