Titelbanner

Übungen 2018

Drucken

29.09.2018,

Funkübung ÖBB Bosrucktunnel 

Einsatzleiter: LM d. F. Walter Flicker

Am Samstag, den 28.09.2018 fand die Funkübung ÖBB Bosrucktunnel statt. "Erprobung Digitalfunk BOS und Arbeitsfunk 70cm", stand dabei als Thema für die Kameraden/-innen der FF-Ardning auf dem Übungsplan.

 Übungsziel/Übungsablauf

Übungsziel war die Erprobung der neu installierten Funkschiene für Digitalfunk und Arbeitsfunk im ÖBB Bosrucktunnel. Mit dieser Inbetriebnahme wurde eine langjährige Forderung der FF Ardning erfüllt, auch im ÖBB Bosrucktunnel die Kommunikationsmöglichkeiten Digitalfunk und Arbeitsfunk nutzen zu können und somit auch den gesetzlichen Vorgaben (Stichwort Atemschutz-Einsatz) zu entsprechen. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Frauenberg wurde jedoch nicht nur der Funk beübt - auch die Abläufe zur Herstellung eines sicheren Einsatzbereiches im Tunnel wurden durchgenommen.

Parallel zur Erprobung des Funkes wurden aber auch die Saugstellen im Sohlenkanal, welche der Löschwasserversorgung im Brandfall dienen, auf ihre Funktionsfähigkeit erprobt und der Zusammenbau der für den Transport von Gerätschaft vorgesehenen Alu - Rollpaletten beübt.

Die permanente Kommunikation zwischen den Kräften im Tunnel und der Einsatzleitung am Portal ist das um und auf eines koordinierten und sicheren Einsatzes im Tunnel. Alle Beteiligten der ÖBB sowie der Feuerwehr müssen absolut handlungssicher sein“, erläutert Kommandant HBI Rene Lesch im Rahmen dieser Übung.

Schlussbesprechung

Nachdem die vollständige Einsatzbereitschaft sämtlicher Gerätschaften wieder hergestellt wurde, fand im Rüsthaus der FF-Ardning eine kurze Schlussbesprechung statt, bevor diese Funkübung ihren gemütlichen Ausklang fand.


Bildergalerie:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Statusmonitor

Termine

Gesamtübung Juli
19.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Aktionstag & Buschenschank FF Admont
20.07.2019, 19.00 Uhr
___________________
Sommerfest FF Ardning
21.07.2019, 11.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

-8°C

Ardning

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 8.05 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen