Drucken

Fahrzeuge

  • HBM d.F. Essl Ernst


   HBM d.F. Ernst Eßl

   Maschinen- und Gerätemeister

   Funktionsabzeichen_ATS




Beschreibung des Sachgebietes:

Der Gerätemeister ist für die Instandhaltung und Einsatzfähigkeit sämtlicher Geräte, der Fahrzeuge und der Mannschaftsausrüstung verantwortlich. Er überprüft in Selbstkontrolle, mit entsprechender Aufzeichnung und Dokumentation, die Einsatzgeräte in den vorgeschriebenen Abständen und scheidet diese bei auftreten von Mängeln aus. Weiters werden von ihm Reparaturen bei etwaigen Schäden durchgeführt bzw. veranlasst. Die Lagerverwaltung im Rüsthaus gehört ebenso zu diesem sehr umfangreichen Sachbereich des "Maschinen- und Gerätemeisters".


Der Fuhrpark der FF-Ardning beinhaltet

3 Einsatzfahrzeuge
2 Anhänger

 

MTFA (Mannschaftstransportfahrzeug mit Allradantrieb)

Type: Mercedes Vito 113 CDI Allrad Automatik
Baujahr: 2013
Anschaffungsjahr: 2014
Beladung (Auszug aus der Beladungsliste):

  • Einsatzleitkoffer
  • Verkehrsleiteinrichtung
  • Feuerlöscher
  • div. Kleingeräte zur Absicherung / Verkehrsregelung / Brandbekämpfung
  • div. Fahrzeug- und Handfunksprechgeräte (BOS-Digitalfunk bzw. 70cm)
  • 3 Handscheinwerfer
  • Sanitätsausrüstung
  • Defibrillator
  • Rundumkennleuchten Rot / Grün
  • Mannschaftstransportfahrzeug
  • Verkehrsleiteinrichtung des MTFA
 


KRFS-TUNNEL (Kleines Rüstfahrzeug Straße- Tunnel)

Spezialfahrzeug für Straßentunnels zur Verfügung gestellt vom Landesfeuerwehrverband Steiermark

Type: Mercedes Sprinter 516 CDI Allrad
Baujahr: 2015
Anschaffungsjahr:
2015
Beladung (Auszug aus der Beladungsliste):

  • 300 Liter CAFS-Löschanlage
  • 4 Handscheinwerfer
  • 4 Sauerstoffkreislaufgeräte (SKG)
  • Akku-Säbelsäge
  • div. Fahrzeug- und Handfunksprechgeräte (BOS-Digitalfunk bzw. 70cm)
  • div. Schanzwerkzeug
  • elektrohydraulischer Rettungssatz (Schere, Spreizer, Stempel)
  • Feuerlöscher
  • Geräterollwagen
  • Halligan-Tool
  • Korbschleiftrage
  • LED Fluter mit Stativ
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast mit 4x 75W LED Fluter (dreh- und schwenkbar)
  • Löschausrüstung Basis (2 B- Druckschläuche, 3 C-Druckschläuche, Verteiler, C-Hohlstrahlrohr)
  • Ölwehrausrüstung klein
  • Radar Abstandswarnsystem vorne, hinten und seitlich
  • Sanitätsausrüstung
  • Steckleiter
  • Stromerzeuger 3kVA tragbar
  • Umluftfilteranlage im Mannschaftsraum
  • Verkehrsleiteinrichtung
  • Wärmebild tragbar
  • Wärmebildkamera fix in der Stoßstange montiert
  • KRFS-Tunnel
  • Verkehrsleiteinrichtung des KRFS-Tunnel
 


LF (Löschfahrzeug)

Type: Iveco Daily 64C15 N2
Baujahr: 2005
Anschaffungsjahr: 2005
Beladung (Auszug aus der Beladungsliste):

  • Tragkraftspritze TS 15 (Marke:Ziegler FPN 10-1500)
  • Wechselstromgenerator bis 20 kVA
  • Lichtmast mit 4 Fluter a 1000W
  • Be- und Entlüftungsgerät
  • 3 Stück Atemschutzgeräte (Dräger PSS 7000)
  • 12 Druckschläuche -B-
  • 12 Druckschläuche -C-
  • 3 Handfeuerlöscher
  • 4 Handscheinwerfer
  • Verkehrsleiteinrichtung
  • Tauchpumpe
  • Sanitätsausrüstung
  • div. Fahrzeug- und Handfunksprechgeräte (BOS-Digitalfunk bzw. 70cm)   
  • Löschfahrzeug
 


Jugendanhänger

Type: Pongratz PA 230 G
Baujahr: 1995
Anschaffungsjahr: 1995


KAT-Anhänger

Type: Pongratz PA 10.25/10
Baujahr: 1996
Anschaffungsjahr: 2018

 

Statusmonitor

Termine

Weihnachtsfeier FF Ardning
07.12.2019, 19.00 Uhr
___________________
Friedenslichtübergabe
23.12.2019, 16.00 Uhr
___________________
Friedenslichtausgabe
24.12.2019, 09.00 Uhr
___________________

uwz.at

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten und unsere Leistungen nachhaltig anpassen zu können. Weitere Informationen